Damit mir so etwas nicht noch einmal passiert ...

- ein Halbtagesseminar in Würselen

Würselen: Damit so etwas nicht wieder passiert ...

Veranstaltungsbeschreibung

Damit mir so etwas nicht nochmal passiert ...

die Orientierung verloren?
im freien Fall?
auf dem Boden der Tatsachen gelandet?

... und jetzt stehe ich wieder auf!

... und baue das Haus meines Lebens nicht mehr auf Sand.

Zielgruppe

Führungskräfte sowie Menschen, die sich Ihrer inneren Ressourcen bewusst werden möchten

Teilnehmer

Maximal 6 Personen

Wann

Samstag, den 26.09.2020 ab 10.00 bis 15.00 Uhr

Wo

Marina Kuckertz Coaching
Lindenstr. 1
52146 Würselen
www.marina-kuckertz.com

Komplettangebot

inkl. Getränke + Kaffeepausen + Mittagssnack

Investition

Komplett 99 € inkl. 19% MwSt.

Anmeldung

Bis spätestens September 2020 über Jürgen Kutsch oder Marina Kuckertz

Kontakt

Jürgen Kutsch
CSR-Euregio - Jürgen Kutsch Beratung
An der Lingenmühle
41061 Mönchengladbach

Mobil 0172 – 2 48 41 91

juergen.kutsch@csr-euregio.eu

www.werte-verantworten-haltung.de
www.stiftung-juergen-kutsch.de
www.kutsch-lkw.de


Marina Kuckertz
Marina Kuckertz Coaching
Lindenstr. 1
52146 Würselen

Mobil 01520 – 1 91 11 97
Telefon 02405 – 4 43 04 95

kontakt@marina-kuckertz.com

www.marina-kuckertz.com
www.marina-kuckertz.de

Ihre Experten

Haltung & Werte

Jürgen Kutsch

zum Thema

Jürgen Kutsch (Jahrgang 1964) überführt dynamische Dialogprozesse in konkrete Handlungsoptionen. Sein Wirken gründet in der katholischen Gesellschaftslehre. Er führt als geschäftsführender Gesellschafter seit 1993 die Kutsch Fahrzeughandels GmbH, gründete im Jahr 2007 die Stiftung Jürgen Kutsch und ist seit 2010 auf dem Gebiet der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung (CSR) beratend tätig. Jürgen Kutsch ist Mitglied im Stiftungsrat der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, Mitglied im BKU – Bund katholischer Unternehmer, Mitglied im CSR-NEWS – Netzwerk zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung, Dozent an der FOM Hochschule für Ökonomie + Management, Aachen

Meine Motivation

Marina Kuckertz

zum Thema Ressourcenfindung

Marina Kuckertz (Jahrgang 1976) ist seit 2007 als selbständiger Coach mit den Schwerpunkten Stressmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Konfliktlösung überregional aktiv. Sie unterstützt Privatpersonen, Führungskräfte, Teams und Unternehmen beim Erreichen ihrer Ziele. Dabei arbeitet sie in Priorität mit der Methode der Begleitenden Kinesiologie in Einzelsitzungen und Gruppenformaten. Sie ist Vizepräsidentin des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. und Mitglied im Berufsverband Kinesiologie.  

Meine Motivation

Zurück